in motion and more

Beliebt

Blick von oben…

… auf einen wunderschönen Flecken Griechenland, mein Griechenland!

8 Dinge die ich Griechenland liebe

1. Sonne, Sand und Meer 2. Schwimmen im Meer vor dem Frühstück 3. Ein langes Frühstück im Schatten einer Zypresse oder Feigenbaum 4. Windsurfen bei gleichmäßigen Wind 5. Eine Flasche Rotwein bei Sternenhimmel am Strand 6. Die griechische Langsamkeit (siga, siga) 7. Mit dem Mottorboot über das Wasser gleiten 8. Wassermelone am Strand

Ein Schitag mit der Jugend…

Heute früh für meine Frau eine Woche mit ihrer Klasse „auf“ Schulschikurs nach Haus im Ennstal – ich mit den Jungs und einer Freundin zum Schifahren auf das Stuhleck. Bei teilweise starken Wind (wie immer wenn wir aufs Stuhleck fahren) wars aber gar nicht so schlecht. Das auffälligste war sicher die Standartsprachen auf der Piste […]

Letzte Beiträge

Griechenland Ja oder Nein

Noch immer keine Entscheidung, ob die Fähren nach Griechenland den Personenverkehr aufnehmen. Schön langsam wird es spannend, was die nächsten Stunden und Tage bringen. Brauchen wir doch den Plan B und können wir wie vor über 30 Jahren über Land nach Griechenland Reisen? Wir werden sehen!

Äskulapnatter

Der feuchte Juni treibt in den letzten Tagen viele Schlangen in die „Öffentlichkeit“. So trafen wir diese etwa 1,5m lange Äskulapnatter mitten auf der Prater Hauptallee beim Überqueren der Hauptallee. Sie schlängelte sich in aller Ruhe vom oberen Ende des Heustadelwassers in die Praterauen. Imposant sind diese ungiftigen Reptilien allemal.

Endlich wieder am SUP

Endlich kein Wind und wieder sehr warm also raus mit den SUPs und aufs Wasser. So ein Tag auf der alten Donau ist fast wie Urlaub.

Foilen

„Foilen“ ist neben dem „Wingsurfen“ der neueste Trend bei den Windsurfern. Die Foils kommen eigentlich aus dem Segelsport, wo sie seit einigen Jahren eingesetzt werden. Erstmals traten sie beim America‘s Cup der Segler vor wenigen Jahren in Erscheinung und sind nun auch bei den Windsurfern ganz stark im Kommen. Felix und Clemens sind natürlich auch […]

Lange Spaziergänge

Bevor einem die Decke auf den Kopf fällt darf man Spazierengehen. So lautet ja eine der vier Regeln zum verlassen einer Wohnung in Coronazeiten. Eigentlich eine unglaubliche Einschränkung der persönlichen Freiheit. Diese Ausnahmeregel nutzten wir natürlich in den letzten Wochen ausgiebig, und begaben uns auf lange Spaziergänge im Umfeld unserer Wohnung. Prater, Innenstadt, Donauinsel und […]

Neusiedlersee

Den fast windstillen Tag nutzten wir heute um mit dem Rad von Neusiedl nach Illmitz zu radeln. Dabei trafen wir viele junge und alte Gänse, Schlangen und Feldhasen. Die besten Bilder sind wie immer hier zu finden.

Lost City

Die Wiener Innenstadt ist seit Wochen wie ausgestorben. Nur ganz wenige Menschen sind zu sehen. Die meisten dieser Menschen sind allerdings uniformiert und das gefällt mir nicht so gut. Der Vorteil der derzeitigen Situation ist aber die Möglichkeit mit der Kamera durch die Innenstadt zu streifen und viele der Wiener Sehenswürdigkeiten „ohne“ Menschen zu fotografieren.

Covid 19 – Corona

Die Corona Krise entschleunigt ungemein das tägliche Leben. Nach wie vor gehe ich vormittags täglich in das Büro um auch meiner Verpflichtung als Betriebsratsvorsitzender nach zu kommen, und für unserer Belegschaft direkt ansprechbar zu sein. Nachmittags gibts dann Homeoffice. Ansonsten versuchen wir anhand der derzeitigen Ausgangsbeschränk-ungen soviel wie nur möglich an der frischen Luft zu […]

Rust am Neusiedlersee

Nicht nur die Störche auch der Frühling ist am Neusiedlersee angekommen. Wir wagten noch einen kurzen Ausflug an den Neusiedlersee bevor die Ausgangsbeschränkungen wegen des Corona Virus in Kraft getreten sind.

Eisvogel

Solange habe ich darauf gewartet, heute ist ein Eisvogel endlich vor meiner Kamera aufgetaucht. So schön in seinen schillernden Farben ist er kurze Zeit auf den Ästen gesessen und dann anmutig und ganz nah über dem Wasser davon geflogen.