in motion and more

Wind, Wind, Wind

Seit Tagen bläst der Wind aus Nordost über unseren Platz und in die Bucht. Am Abend und in der Nacht ist daher sehr kühl, was etwas untypisch für diese Jahreszeit ist.

die Jugendlichen Surfer haben aber ihre Freunde und können es auf dem Wasser so richtig krachen lassen. Mit DerDrohne bin ich heut bei bis zu 20 Knoten (ca. 40 km/h) Wind geflogen und es hat super funktioniert

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .