in motion and more

Flaute

Bei Flaute holen wir die SUP’s raus. Schnell aufpumpen und es kann los gehen. Heute ging’s nach Finikounda, das sind nur 2 km in eine Richtung. Bei fast null Wind und kaum Welle ist es nicht so schwierig. Am besten war aber das Eis in Café Gardenia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.