in motion and more

90 km Rückenwind

Kaum ist richtig warm, gibt es richtig starken Südost Wind. Diesmal war es nur recht. Spontan entschlossen wir uns eine Tour nach Krems An der Donau zu machen. Mit dem Rückenwind wird das kein Problem sein.

so war es auch, die einzigen Probleme war die Beschilderung des Donauradweges ab Tulln Richtung Krems. Da sollte einmal jemand fahren der die Schilder auch montiert, es gab einige Stellen wo man plötzlich keine Ahnung mehr hatte wie es weitergeht. Auch plötzliche Baustellen mit Sperren des Radwegs ohne vorherige Ankündigung machten die Fahrt trotzdem nicht ganz so einfach.

Nach 5 Stunden Fahrzeit erreichten wir mit etwas mehr als 90 km am Tacho unser Ziel. Zurück hatten wir es bequem mit Eisenbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .