in motion and more

Beliebt

Ein Schitag mit der Jugend…

Heute früh für meine Frau eine Woche mit ihrer Klasse „auf“ Schulschikurs nach Haus im Ennstal – ich mit den Jungs und einer Freundin zum Schifahren auf das Stuhleck. Bei teilweise starken Wind (wie immer wenn wir aufs Stuhleck fahren) wars aber gar nicht so schlecht. Das auffälligste war sicher die Standartsprachen auf der Piste […]

Ein turbulentes Jahr ist zu Ende, ein neues beginnt

Seit 28.12. ist Brigitta vom Krankenhaus beurlaubt und wir verbringen seit dem 30.12. ruhige Tage im Schnee. Brigitta ist fühlt sich sehr fit und so verbringen wir den Großteil des Tages auf den Pisten von Hinterstoder. Mittlerweile haben wir das Pensionistenschifahren aufgegeben und haben auf einen sportlichen und flotten Stil gewechselt. Es macht uns allen […]

Da ist es – unser neues Auto

Seit Mittwoch 14.30 Uhr fahren wir wir mit einem neuen Auto! Das macht Spass 115 PS, 155 km/h Spitze und so leise. so macht Autofahren wieder richtig Freude.

Letzte Beiträge

Frauenlauf 2018

Bei der sechsten Teilnahme am Österreichischen Frauenlauf schaffte Brigittawieder ein persönliche Bestzeit über die 5 km Strecke. In der Zeit von 0:27:52 wurde sie in der allgemeinen Klasse 1858, und der Klassenwertung W60 belegte sie Platz 17. Ist doch nicht schlecht!

Toter Grund

    Toter Grund, so heißt ein kleines Naturschutzgebiet mitten in Wien. Der Tote Grund liegt „auf“ der Donauinsel zwischen Steinspornbrücke und Kraftwerk Freudenau. Im Frühling nisten dort Kormorane, Reiher, Schwäne und sicher viele andere Tiere wie auch Ringelnatter, Schildkröten. Es ist schön solche Schutzgebiete in der Großstadt zu haben.

Prag

Dienstag und Mittwoch verlegte ich mein Büro nach Prag – Betriebsausflug! Mit dem Bus ging es von Wien nach Prag wo wir mit perfekten Wetter begrüßt wurden. den ganzen Nachmittag gab es eine interessante Stadtführung die mit einem Abendessen auf einem der vielen Moldauschiffe. Der zweite Tag war am Vormittag zur freien verfügung vom ich […]

Frühling am Neusiedlersee

Der Frühling ist da und die Natur ist voll erwacht. Am Neusiedlersee ist jetzt die schönste Zeit zum Radfahren und die Natur zu geniessen. Besonders die Strecke von Neusiedler am See bis Illmitz, durch das Naturschutzgebiet Seewinkel, bietet für das Auge ganz großes Kino. Die Küken der Graugänse sind bereits geschlüpft und man kann die […]

Thermenradweg

Entlang des Wiener Neustädter Kanals (https://de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Neustädter_Kanal) wird der Niederösterreichische Thermenradweg (https://tools.wmflabs.org/wiwosm/osm-on-ol/kml-on-ol.php?lang=de&title=Niederösterreichischer%20Thermenradweg) von Wien bis Kleinwolkersdorf bei Wiener Neustadt geführt. Immer am Wasser entlang. Zuerst durch die Weinberge zwischen Mödling und Baden bei Wien, vorbei an alten Industrieansiedelungen bis zu wunderschönen „grünen“ Oasen wie z.B. bei Kottingbrunn oder Sollenau. Wir sind den Teil von Maria Enzersdorf […]

Hohe Wand

Die Wiener Kinderfreunde betreiben auf der Hohen Wand im südlichen Niederösterreich die Anton Proksch Wanderherberge. Einmal im Jahr ist ein größerer Arbeitseinsatz  notwendig wo das Büro sozusagen auf die Hohe Wand für einen Tag übersiedelt. Es werden Bäume gepflanzt und geschnitten, Bruchholz aus dem Gelände entfernt, die Herberge instandbesetzt und vieles mehr. Die Herberge kann […]

Osterski_18

Meine Skistatistik 2018: 33 Schitage, 1 671 Pistenkilometer, 691 Liftfahrten und 333 862 Höhenmeter! Dank der Skiline App ist alles erfasst. Jetzt muss der Frühling aber kommen!

Genosse.Jude.

  Heute konnte ich mit Freunden die Ausstellung „Genosse.Jude. Wir wollten nur das Paradies auf Erden“ im JüdischenMuseum der Stadt Wien besuchen. Es geht in dieser Ausstellung um die Jüdische Bevölkerung, die aus politischen Gründen vertrieben worden ist, und sich in der Sowjetunion eine neue Zukunft erhofft hat. Es gibt aber sehr viel neues zu hören wie […]

Eislaufen am Neusiedlersee

Das man im Osten Österreichs am 4. März noch auf Natureis eislaufen kann, ist schon sehr selten. Die Kälte der letzten Woche hat es aber möglich gemacht, und so konnten wir an diesem Wochenende einige Stunden „auf“ dem Neusiedlers verbringen. Die Drohne war natürlich dabei, denn soviel Platz zum Fliegen hat man selten.

Das schweigende Klassenzimmer

Schon der zweite gute Film in dieser Woche. „Das schweigende Klassenzimmer“, ein Film der in 1956 in der Zeit des ungarischen Volksaufstandes in der DDR spielt: Im Jahr 1956 werden zwei Abiturienten aus Ostdeutschland durch einen Kinobesuch zu einer symbolischen Schweigeminute für die Opfer der ungarischen Volksaufstände inspiriert. Als die Staatssicherheit davon erfährt, stehen die […]